Mail-IconDas Update von OpenSuSE 10.3 auf 11.0 ging verhältnismäßig reibungslos über die Bühne. Die Kleinigkeiten sind wie immer erst einige Momente später zu sehen. So ging es mir, als ich mit Outlook die Maildaten abholen wollte. Wieder und immer wieder wurde ich nach dem Kennwort gefragt.

Eine Untersuchung brachte an den Tag, dass - dem Sicherheitsgedanken folgend - keine Übermittlung von Klartext-Kennwörtern möglich ist. Leider beherrscht Outlook lediglich die Plain-Text Übermittlung....

Also musste der verwendete Cyrus-Server überredet werden, Plain-Text-Kennwörter zu akzeptieren. Andere POP3-Server schieden aus, da Cyrus die Mails ja in einer eigenen Datenbank speichert, an die so einfach keine anderen Server kommen.

Das Geheimnis liegt in der Datei /etc/imapd.conf, in der die Zeile

allowplaintext: yes

eingefügt werden muss. Dann den Cyrus neu starten (als root mit rccyrus restart) und alles funktioniert wieder wie gewohnt.

Eine Anmerkung: Es ist eigentlich keine gute Idee, diese Funktion grundsätzlich frei zu schalten. Besser ist es zu überprüfen, ob der verwendete MailClient die Digest-MD5-Authentifizierung beherrscht. Ansonsten sollte diese Funktion nur bei Servern freigeschaltet werden, die im Intranet und nicht frei über das Internet zugänglich sind!


Tagesschau

tagesschau.de